Unter CGI versteht man eine Schnittstelle, die es ermöglicht in statischen Webseiten dynamische Inhalte einzubinden, oder ganze dynamische Webseiten zu erstellen. PERL ist eine Programmiersprache, die ursprünglich in UNIX basierten Systemen dazu verwendet wurde, um Textdateien, wie zum Beispiel Fehler-Logs, zu verarbeiten.

Mit dem Wachstum des Internets gewann PERL zusehends an Popularität. Diverse Webanwendungen, wie zum Beispiel Gästebücher, Foren und Webmailer basieren teilweise heute noch auf CGI / PERL. Einige Vorteile dieser Scriptsprache sind, die einfache Verarbeitung von Textdateien, ihre variablen Einsatzmöglichkeiten, sowie ihre Plattformunabhängigkeit.

Scriptsprachen wie PERL eignen sich nur bedingt für hardwarenahe Anwendungen, da sie über einen Interpreter laufen und dadurch je nach Geschwindigkeit des Clients sehr langsam sein können. Größere Webseiten wie zum Beispiel IMDB, Amazon und diverse Onlineshops nutzen diese Scriptsprache, da sie hervorragende Möglichkeiten bietet Datenbanken auszulesen und zu manipulieren.