Multimediale Inhalte spielen in der Suchmaschinenoptimierung eine immer größer werdende Rolle, da Google eine Häufung von Bildern oder Videos auf einer Website als Qualitätskriterium sieht. Aus diesem Grund sollten statische oder sehr textlastige Websites mit Bildern oder Videos versehen werden. Dies kann auch einen positiven Effekt auf den Traffic aus der organischen Suche von Google & Co. nach sich ziehen, da die Google Bildersuche und Video-Suche immer häufiger genutzt wird und bei manchen Websites für bis zu 20% des Traffic-Stroms verantwortlich ist. Weiterhin können Bilder und Videos die Verweildauer des Besuchers auf der Seite steigern.

Google hat für das Indexieren von Multimedia-Inhalten eigene Verfahren, sodass eine umfangreiche Optimierung von Bild- und Videomaterial notwendig ist, um diese Inhalte gut ranken zu lassen.